Verwenden Sie Ihren Struggle, um Ihren Handel zu verbessern

Verwenden Sie Ihren STRUGGLE, um Ihren Handel zu verbessern

Verwenden Sie Ihren Struggle, um Ihren Handel zu verbessern

In einem unserer Beiträge hier sprach ich über die Idee des besseren Handels, indem ich den Gedanken des Kampfes eliminierte. Ein wahrnehmbarer Blogger namens Hagen kommentierte unseren Beitrag mit spannenden Einblicken.

Hagen argumentiert, dass die vollständige Beseitigung des “Kampfes” im Handel unmöglich sei. Er sagt, dass die Missachtung des Kampfes nur dazu führt, dass Händler ihre Angst verschieben. Es wird immer einen Kampf mit jedem neuen Handel geben. Und es ist unmöglich, es zu ignorieren. Hagen schlägt vor, dass händler sich dem Kampf stellen und ihn nutzen müssen, anstatt ihn zu ignorieren, wenn er erst bei der nächsten möglichen Gelegenheit wieder auftaucht. Er teilt seine Erfahrung, angst vor dem Handel zu sein, und sein völliges Misstrauen in profitable Geschäfte. Als er anfing zu verstehen, woher seine Angst kam, war er in der Lage, damit umzugehen und sie zu nutzen.

Ich muss zugeben, dass Hagen hier tatsächlich gültige Kontrapunkte gemacht hat. Und ich stimme dem zu, was er sagt. Der Beitrag, den wir schrieben, war nur eine Seite der Medaille, die versucht, den Kampf in Vertrauen in den Handel umzuwandeln. Auf der anderen Seite geht es in diesem Artikel darum, den Kampf zu nutzen, um mehr über sich selbst zu erfahren. Dies, sagt Hagen, ist der Weg, um die Probleme und Ängste aufzudecken, die Ihren Handel beeinflussen. Dadurch etwas Negatives nehmen und davon profitieren.

Wie können Sie Ihren Kampf als eine Möglichkeit nehmen, mit Ihren Ängsten im Handel umzugehen? Zuerst müssen Sie sich dieser Gefühle bewusst werden. Kampf, Angst und Frustration – das sind die Emotionen, die Händler kontrollieren. Das Bewusstsein ist mächtig, und es baut seine Dynamik auf. Wenn Sie sich dieser Emotionen bewusst werden, können Sie sich fragen: Fühle ich mich so, weil ich negativ denke oder wegen tieferer Probleme, die mich betreffen? Normalerweise ist es eine Kombination aus beidem. Sie können sich in Ihren Gedanken einschränken, aber auch, Sie können unvermeidliche Unzulänglichkeit in einigen Trading-Fähigkeiten haben. Im ersten Fall können Sie wählen, um Ihre Mentalität umzudrehen und zu versuchen, sich mit mehr Positivität zu füllen. Im zweiten Fall können Sie dieses Bewusstsein Ihrer Mängel nutzen, um zu üben und die Trading-Fähigkeiten zu erlernen, die Sie nicht gut können. 

Nun, da ihr euch dieser Kämpfe bewusst seid, könnt ihr dieses Bewusstsein nutzen, um zu ändern, wie ihr Dinge erlebt; dann können Sie diese Erfahrung verwenden, um die Bereiche zu lokalisieren, die Sie verbessern müssen. Sobald Sie an der Wurzel des Problems andert sind, können Sie sich daran machen, damit umzugehen – jetzt mit einer gestärkten Mentalität.

So gehen Sie mit dem Kampf um. Verwenden Sie es, um vorwärts zu gehen und Fortschritte. Die speziellen Bereiche, mit denen Sie zu kämpfen haben, sind oft auch die Bereiche, die Sie verbessern müssen. Ich behaupte nicht, dass es eine einfache Aufgabe ist – aber solange Sie entschlossen sind, diese Probleme anzugehen, werden Sie es erreichen. Diese Probleme können unvermeidliche Unzulänglichkeit in bestimmten Trading-Fähigkeiten sein, oder nur Sie beschränken Ihr Vertrauen in sich selbst. 

Die Quintessenz ist, dass sie Ihre Kämpfe und Frustrationen in etwas anderes verwandeln müssen. Es kann entweder eine veränderte, positivere Perspektive oder eine Entwirrung der Probleme sein, an denen Sie arbeiten müssen. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass diese beiden miteinander verbunden und miteinander verflochten sind. In beiden Fällen profitieren Sie von der Verbesserung Ihrer Trading-Fähigkeiten, und der Kampf wird in etwas anderes umgewandelt. Letztendlich erschaffst du deine Realität. Sie können es so anzeigen, dass Sie davon profitieren können. Die einzige Frage ist, ob du es unbewusst machst – bleibst du im negativen Denken stecken, oder entscheidst du dich dafür, die Kontrolle darüber durch Bewusstsein und Ermächtigung zu übernehmen?