Was ist ein Wirtschaftskalender?

Was ist ein Wirtschaftskalender?

Was ist ein Wirtschaftskalender?

Una de las herramientas de comercio que los comerciantes deben conocer y mirar en cada sesión de comercio es el Calendario Económico. ¿Pero qué es exactamente un calendario económico?

Un calendario económico es una lista o un gráfico de listas de cifras clave o publicaciones de datos de diferentes países que reflejan su estado o condición económica. La información sobre la tasa de empleo, el crecimiento del PIB, los tipos de interés y otras cifras significativas se estipulan en un calendario económico. Varios sitios de noticias en línea publican calendarios económicos para referencia del público.

Un calendario económico es un instrumento importante con el que un comerciante debe tratar, ya que refleja los precios y las cifras que indican la salud de la economía de un país, así como las actividades económicas importantes que tendrán lugar en el futuro próximo.

Inhalt des Wirtschaftskalenders

Was ist ein Wirtschaftskalender?

Der Wirtschaftskalender enthält die wichtigsten Aktualisierungen und die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren. Einige dieser Indikatoren umfassen:

PERSÖNLICHE EINKOMMEN UND AUSGABEN


Dieser spezielle Bericht wird regelmäßig auf monatlicher Basis herausgegeben. Die Zahlen, die diesen Bericht enthalten, stellen die Aussichten der Verbraucher sowie den gesamtwirtschaftlichen Verbrauch dar. Die Werte werden in Dollar gemessen. Dieser Bericht gilt als der Schlüsselindikator dafür, wohin sich die Wirtschaft entwickelt.

ERZEUGERPREISINDEX


Bei diesem Indikator handelt es sich um einen gewichteten Preisindex, der auf der Großhandelsebene gemessen wird, wobei die Importzahlen nicht berücksichtigt werden. Dieser Bericht signalisiert die Höhe der Inflation und hilft bei den Marktaussichten.

PRODUKTIVITÄTSBERICHT


Der Produktivitätsindikator bestimmt das von den Unternehmen erreichte Produktionsniveau pro Arbeitseinheit in Verbindung mit dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) und den Zahlen der Arbeitsleistung. Dieser Bericht hilft den Investoren, die Zahlen leichter zu messen und zu berechnen.

EINKAUFSMANAGER-INDEX (PMI)


Der PMI ist der wichtigste Indikator unter allen Monatsberichten, die im Wirtschaftskalender enthalten sind. Der Grund dafür ist, dass die in diesem Bericht ermittelten Zahlen aus fünf anderen Indikatoren extrahiert wurden, darunter das Produktionsniveau, die Lieferantenlieferungen, die Auftragseingänge sowie das Beschäftigungsniveau und die Lagerbestände. Der 50-Punkte-Benchmark zeigt eine expandierende Wirtschaft an, während die 42-Punkte-Marke ein Zeichen für eine wirtschaftliche Rezession ist.

WIE MAN DIE WIRTSCHAFTSKALENDER BENUTZT


Da viele Dinge auf einmal passieren, werden die Händler mit zahlreichen Zahlen und Darstellungen in den Wirtschaftskalendern konfrontiert. Um zu bestimmen, welche die anderen bedeutender sind, wird jedes Ereignis nach seiner Bedeutung oder seinem Einfluss auf die Kursbewegungen auf den Märkten eingestuft.

Im Allgemeinen werden Marktereignisse mit geringer oder gar keiner Bedeutung als “Niedrig”-Niveau gekennzeichnet. Marktereignisse, die sich auf die Preise auswirken können, werden als “mittel” eingestuft und durch einen kleinen gelben Punkt als Indikator dargestellt. Marktereignisse, die die größte Bedeutung haben, werden als “Hoch” eingestuft und durch einen roten Punkt als Indikator dargestellt.

In der Regel tauchen die Händler morgens als erstes in den Wirtschaftskalender ein, bevor sie zu den Handelsmärkten gehen, und nehmen die Marktereignisse mit einem “hohen” Signifikanzniveau zur Kenntnis.

Wirtschaftskalender werden in verschiedenen Formaten und Aufmachungen erstellt und repräsentieren ein bestimmtes Land und seine bevorstehenden Ereignisse sowie wichtige Aktualisierungen und Berichte.

Lesen Sie mehr:

Wie man den Wirtschaftskalender verwendet

Grundlegende Analyse: Ein Durchlesen