ZWEI ARTEN VON PROFIT MACHEN DEN HÄNDLERN

ZWEI ARTEN VON PROFIT MACHEN DEN HÄNDLERN

ZWEI ARTEN VON PROFIT MACHEN DEN HÄNDLERN

Obwohl es unzählige Handelsstile zu nutzen, zahlreiche Märkte zu handeln, verschiedene Zeitrahmen zu verwenden, gibt es nur zwei Arten von Händlern Geld verdienen. Die Frage ist, welche davon sind Sie?

Sie können schnell identifizieren, welche Art von Händler Sie sind, wie es kühn in Ihren Handelsaussagen manifestiert. Wenn Sie nicht zu finden scheinen, wo Sie hingehören, gibt es noch Raum für Korrektur und Transformation. Dies wird einfach werden, wenn Sie Ihren Komfort Boden gefunden haben, und wenn Sie sich endlich dem Prozess gewidmet haben sofort.

Diese beiden Arten von Händlern sind rein abhängig von den Methoden, die sie beim Handel verwenden. Zur Vereinfachung gibt es zwei Möglichkeiten, sich dem Markt zu nähern. Die erste Art ist durch den system- und technologiebasierten Ansatz. Diese Art verwendet ein mechanisches System und eine algorithmische Funktion, um eine konsistente Kante zu erhalten. Die andere ist eher eine mentale Haltung, bei der Händler Unterscheidung und Urteilsvermögen vertrauen, um die nächste Preisbewegung zu erraten. Um zu sagen, es ist nichts Außergewöhnliches. Es ist so häufig, dass die einzige Herausforderung ist, wie man einer der beiden sein.

MECHANISCHE HÄNDLER

Was die mechanische oder algorithmische Seite betrifft, habe ich gesehen, wie Händler Systeme kaufen. Diese Systeme wurden genug getestet, um Händlern konsistente und exponentielle Gewinne zu garantieren. Wenn Sie zufällig nach einem großartigen System suchen, wissen Sie, dass dies nicht genau so funktioniert, wie Sie es möchten. Nun, dies stellt uns unsere erste Art von Händler. Diese Art von Händler arbeitet mit System- und algorithmischen Funktionen. Dies bedeutet, dass er oder sie sehr vertraut und kenntnisreich mit Programmierung, Mathematik und Statistik ist. Ein mechanischer Händler weiß viel über Back-Testing und die richtige Intervention, wenn statistische Verzerrungen und algorithmische Fehler auftreten. Selbst Händler, die nicht auf der Suche nach einem robusten System sind oft Fehler, dass ihre Back-Testing tut alles ausgezeichnet und würdig. Meistens wird es durch unzählige statistische Fehler verwässert, die eine ernste Gefahr für Handelskonten darstellen. Diese Art von Back-Tests abhängig von mathematischen und statistischen Funktion ist kompliziert, dass nur mathematische Wunderkind eine Chance haben. 

Was profitable mechanische Händler vom Rest trennt, ist ihr tiefes Verständnis des Marktes. Dies ist eine Voraussetzung und ein Vorteil, da die Marktbedingungen unsicher und schwer zu bestimmen sind. Das ist, warum, obwohl ein mechanischer Händler Ihnen ein leistungsfähiges algorithmisches System gab, werden Sie zu viel Zeit beim Polieren und Feintuning verbrauchen, um mit den dynamischen Bedingungen des Marktes fertig zu werden. Es ist wichtig zu beachten, dass mechanische Händler verschiedene Systeme haben, aus denen sie je nach Zeit und Marktverhalten auswählen. In der Tat ein besteuerndes Unterfangen. 

DISKRETIONÄRE HÄNDLER

Die zweite ist, was die meisten Händler kennen oder in einem gewissen Sinne, kann sich auf. Sie werden diskretionäre Händler genannt. Sie treffen immer Entscheidungen, um auf dem Markt zu handeln. Aber was setzt diskretionäre Händler von mechanischen Händlern? Setzen, denken, bewerten, rationalisieren und kaufen sie entsprechend dem Kontext. 

Ähnlich wie ein mechanischer Händler arbeitet, haben sie auch tiefe Kenntnisse über den Forex-Markt. Sie bewerten und nehmen es zu ihren Bedingungen, wie die nächste Vorgehensweise sein würde. Sie ignorieren Signale, Indikatoren und Muster völlig, im Gegensatz zu der Mehrheit der Händler. Diskretionäre Händler glauben, dass diese Dinge nicht bedeuten, wenn in Denkkontext gestellt. Stattdessen verwenden sie einfache Prinzipien und Ansätze, um eine mentale Bewertung des aktuellen Marktzustandes zu projizieren. Da sie sich stark auf ihre Begründung verlassen, lehnen sie Ratschläge von Handelsberatern und Gurus ab. Diese Ratschläge handeln nicht und oft empfohlen, sich auf einfache Setups zu konzentrieren; daher ein widerlegbarer Anspruch. Ein diskretionärer Händler glaubt, dass Einfachheit in Prinzipien und Praktiken liegt. Aber sie in Übereinstimmung mit dem gegenwärtigen Marktkontext zu bringen, ist alles andere als einfach. Diese Praxis erfordert viel Zeit, Training und Engagement. 

Während andere Händler ihre Aktionen von Mustern, Setups und Indikatoren ableiten, hängt ein profitabler diskretionärer Trader von seinen Fähigkeiten ab, um den Markt zu lesen. Sie widmen sich Zeit, um komplexe mentale Bewertungen des Marktkontexts zu erstellen, und das ist es, was sie von den anderen unterscheidet.

KONTEXTUALISIERUNG UNSERES ANSATZES

Wenn Sie diese Seite schon seit langem abonniert haben, werden Sie zu dem Schluss kommen, dass wir die zweite Art von Händler sind. Da wir Mathematik, Programmierung oder High-Tier-Statistiken nicht mögen, führen wir keine System-Back-Tests durch. Uns ist aufgefallen, dass nur diejenigen, die über ausreichende Kenntnisse verfügen, Erfolg haben werden. Und dass es wahrscheinlicher ist, dass wir Schaden anrichten als nutzen, wenn wir keine starken mathematischen Fähigkeiten haben. Daher haben wir uns entschieden, bei der Entscheidungsfindung diskretionär zu sein. Dies bedeutet nicht, dass wir uns gegen die Befolgung eines strukturierten oder robusten Rahmens entscheiden.

Im Gegenteil, wir haben eine Reihe von Strukturen, um unsere Handelsentscheidungen zu erleichtern, um sie intakt und organisiert zu halten. Aber wir gehen nicht herum und sagen den Leuten, dass es einfach ist und dass man Erfolg erzielen kann, wenn man das System lernt. Das wäre eine Beleidigung der Wahrheit.  

Es kann gelernt werden, aber der Lernprozess ist nie einfach. Es erfordert Zeit, Hingabe und Anstrengung. Wir haben es uns zur Inspiration gemacht, ein umfassendes Schulungsprogramm zu erstellen, um anderen beizubringen, was wir wissen und was wir tun. Es ist notwendig, sie nicht nur über Handelstechniken zu unterrichten, sondern auch darüber, wie man den Markt liest. Mehr noch, im Kontext zu denken und zu analysieren. Nur wenige in dieser Branche widmen sich dem vor allem deshalb, weil sie nicht zugänglich ist. Es ist einfacher, Bildungsprodukte mit einer Garantie für Effektivität zu verkaufen, aber das ist nicht, wie der Handel funktioniert. Deshalb müssen wir den unpopulären Weg beschreiten und Ihnen sagen, dass dieses ganze Unterfangen anspruchsvoll und hart ist. Aber alles ist möglich, wenn man es verfolgt. Und wenn Sie jemals vom gleichen Kaliber mit profitablen Händlern sein wollen, müssen Sie alles tun, was es braucht.

Wenn Sie bereit sind, mit Verlusten genauso umzugehen wie bereit, Risiken einzugehen, dann können Sie einer der oben genannten sein. Und die Amortisation ist demütigend, sobald Sie diese unpopuläre Route beschreiten.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.